Follower auswählen

Mehr Follower bringen dir mehr Reichweite, richtig? Nein! In diesem Artikel möchte ich dir erklären, warum du auch deine Follower auswählen solltest und wie du das am besten machst.

Aller Anfang ist schwer und gerade am Anfang, wenn es um den Aufbau deines (Instagram) Accounts geht, freust du dich doch über jeden Follower. Aber besonders die solltest du dir genau anschauen, denn wie bereits in diesem Artikel beschrieben, brauchst du ja Aktivität um zu wachsen.

Aktivität in Form von Interaktionen wie Likes, Kommentare und Nachrichten bekommst du NUR von echten, aktiven Followern. Nur die sind auch an deinen Inhalten interessiert.

Du brauchst keine Follower, die dir nur folgen, damit Sie dir folgen. Du willst keine Bots oder „Follow4Follow“ Accounts und du brauchst ganz sicher auch keine gekauften Follower! Also heißt es auch hier AUSMISTEN!

Aber wie trennst du die sprichwörtliche Spreu vom Weizen? Wie erkennst du die, die du nicht haben willst?

Scrolle durch die Liste deiner Follower und „entferne“ zuerst all diejenigen die kein Profilbild haben.

Ungewollte Follower entfernen

Weiter solltest du deine Follower nach folgenden Punkten untersuchen:

  • ist der Follower eine echte Person
  • hat der Follower einen echten Namen
  • spricht der Follower deine Sprache
  • hat der Follower bereits bei dir ein Bild geliked
  • folgt der Follower wenigen Seiten

Vielleicht bleiben nicht viele Abonnenten übrig, aber die, die bleiben sind deine Zielgruppe. Mit ihnen wirst du aktiver und machst dein Account echter, authentischer und langfristig auch erfolgreicher.

Verstehe, dass dein Account, dein Profil, deine Posts und Inhalte aber VOR ALLEM DU, nicht schlechter wirst, wenn du weniger Follower hast.

Natürlich wirst du irgendwann an einen Punkt kommen, an dem dein Account wächst. Fällt der Wachstum dann stark aus, wird es immer schweren die Follower zu überschauen. Aber das ist ein Thema, dem du dich später widmen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.