Video Challenge

In diesem Artikel möchte ich dir erklären, warum du dich unbedingt mit dem Thema Video auseinandersetzen solltest und anfangen solltest Videos auf deinen Instagram Account zu posten. Außerdem möchte ich dich zu einer kleinen Challenge herausfordern.

Warum ein Video in deinem Feed besser ankommen wird als ein normales Foto ist recht einfach zu erklären. Je länger deine Posts im Instagram Feed angesehen werden, um so besser (interessanter) werden sie vom Algorithmus eingestuft.

Du kannst im Instagram Feed Videos mit einer Länge von maximal einer Minute posten. Das heißt, wird dein Video komplett angeschaut, ist der Zuschauer schon mal eine ganze Minute auf deinem Post. Das ist echt lange. Und ich rede hier absichtlich erst einmal nur von einem Zuschauer, in Wirklichkeit ist es aber ein potenzieller neuer Follower und vielleicht sogar ein neuer Kunde.

Ist dein Video besonders gut gelungen wird es vielleicht auch öfter hintereinander geschaut.

Die reine Erhöhung der Aufmerksamkeitsdauer ist jedoch nicht der einzige Grund, warum du Videos posten solltest.

Videos sind der Motor für Wachstum

Ein Video, in dem du selbst etwas sprichst, erklärst oder zeigst kommt beim Zuschauer auf einer viel persönlicheren Ebene an.

Vielleicht wird es dir am Anfang schwer fallen, dich selbst zu filmen, während du in die Kamera sprichst, aber das kannst du trainieren.

Auch dafür kann ich dir gern Tipps geben und dir verraten, worauf du achten kannst und was du besser vermeiden solltest. Schreib mir gern in die Kommentare, ob dich diese Tipps interessieren würden.

Der wichtigste Tipp schon mal vorab, sei du selbst. Zu dem Thema habe ich auch schon einen Artikel geschrieben. Gerade wenn es um Video geht ist dieser Tipp aber wichtiger als alles andere.

Natürlich kannst du Videos nicht nur im Instagram Feed posten. Videos gehen immer und überall. Zum Beispiel in die Instagram Story. Pro Story hast du 15 Sekunden Zeit.

Zeit für eine Challenge

Lass uns eine Challenge machen, die dir hilft zu trainieren Dich wohler zu fühlen ein Video von dir selbst zu posten.

Mach doch mal ein kurzes Video in deine Story, (das geht auch bei Facebook) in dem du deinen Zuschauern, Freunden und Followern einfach mal einen „Guten Morgen“ oder einen „Guten Start in den Arbeitstag bzw. die neue Woche“ wünschst.

Poste dazu in deine Story den Hashtag #gutenmorgenchallenge und markiere eine Person, der du folgst, als Aufforderung, ebenfalls eine Story zu posten und „Guten Morgen“ zu sagen.

Ich fange auf meinem Instagram an und bin gespannt, wer alles mit macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.